Privates  

   

Anmelden  

   

Neues

Neues

"Anonymous - Was ist ACTA?" in Deutsch

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Details

Das auf Youtube zu findende Originalvideo der Anonymous-Protestler gibt es nun auch in deutscher Sprache. Es erklärt sehr anschaulich die ACTA-Pläne. Das Anti-Counterfeiting Trade Agreement soll Internetprovider dazu anhalten, den gesamten Internetverkehr ihrer Kunden mitzuhören, um deren mögliche Urheberrechtsverstöße aufzudecken. Die EU-Kommission sieht das freilich anders.

Das Besondere an der deutschen Version des Videos ist vielleicht auch, dass Bruno Kramm sie synchronisiert hat. Er ist im Hauptberuf Musikproduzent und Musiker, in der so genannten schwarzen Szene gilt das Gründungsmitglied der Formation "Das Ich" als A-prominent.

Update: Gestern, 6.2., ist ein Interview mit Kramm auf Sueddeutsche.de nebst putzigem Foto erschienen.

2011: Ein guter Jahrgang

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Details

Ruben Wisniewski, CCAllen Besuchern dieser Seite - vielleicht mit Ausnahme der Suchmaschinen-Grawler - ein gutes, gesundes, erfolgreiches Jahr! Ob das geklappt hat, in einem Jahr werden wir es wissen. Und Wissen hat ja noch nie geschadet.

Das X-Phone

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Details

Wer (fahrlässig oder mutwillig) den Überblick über I-Phone und Linux-Mobiles verloren hat, findet in diesem Video eine Referenz, die wohl noch eine Weile gültig ist. ;-)

   

Willkommen  

Jan Kleinert mit Pfeife

Sendungsbewusste Nichtraucher mögen es verzeihen, das Bildes legt richtigerweise nahe, dass dies die Seite eines Pfeifenrauchers ist. Gänzlich unabhängig solcher Laster lässt mir mein Beruf nur wenig Freizeit übrig, weshalb die Site nur Schritt um Schritt wächst. Aber da Sie mal hier sind, dann schauen Sie sich um.

In Hauptberuf bin ich Chefredakteur des deutschsprachigen Linux-Magazins. Das hat naturgemäß viel mit Linux zu tun, weshalb auf dieser Site - wenn sie denn mal fertig ist - auch viel von Linux steht.

Der Bereich "Privates" in diesem Webauftritt ist schnell durchsurft. Das hat ein wenig mit dem Schutz von Privatsphäre zu tun, mehr noch aber damit, dass ich mangels Freizeit kaum Berichtenswertes über ausgedehnte Aktivitäten vorzuweisen habe.

   
© Jan Kleinert